Einmaliger Goldschmuck

Gold und damit auch Goldschmuck hat die Menschheit seit jeher fasziniert. Der beständige Glanz des Edelmetalls und seine hervorragenden Eigenschaften bei der Verarbeitung weckten schon in Urzeiten das Bedürfnis, Gold zu besitzen. Der älteste Goldschmuck, den Archäologen bergen konnten, wird in das 5. Jahrtausend vor Christus datiert. Goldschmuck hatte stets auch etwas Symbolisches. Gold steht für Erfolg und Macht, aber auch für Beständigkeit, tiefe Verbundenheit und bedingungslose Treue. Nicht umsonst wird die Liebste oder der Liebste auch als Goldstück bezeichnet oder man bescheinigt jemandem ein Herz aus Gold.
Einmaliger Goldschmuck weiterlesen